Schweden: Hohe Nachfrage nach Holzhäusern

Bei schwedischen Herstellern von Holzhäusern haben die Auftragseingänge 2013 im Vergleich zum Vorjahr um 22 % auf rund 11 Mrd skr zugenommen. Die Zuwächse wurden dabei überwiegend in Schweden erreicht. Nach Angaben der Swedish Federation of Wood and Furniture Industry haben die Exporte nur leicht um 1 % auf rund 1 Mrd skr zugenommen. Die Ausfuhren in die einzelnen Abnehmerländer entwickelten sich uneinheitlich. Um 56 % gestiegenen Exporten nach Japan standen sinkende Lieferungen nach Finnland (-23 %) und Norwegen (-5 %) gegenüber. Die Importe blieben mit 120 Mio skr im Vergleich zum Vorjahr stabil.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -