RusForest: Pelletwerk läuft im ersten Quartal an

Der schwedische RusForest-Konzern wird das neue Pelletwerk am Standort des Archangelsker Sägewerkes LDK 3 im Laufe des ersten Quartals 2014 in Betrieb nehmen. Bis Ende Dezember soll der Aufbau der Anlage, die über eine Produktionskapazität von 100.000 t Pellets/Jahr verfügt, abgeschlossen werden. Die Kapazität der demnächst anlaufenden Anlagen reicht zur Verarbeitung der derzeit in dem Sägewerk anfallenden Resthölzer aus. Sollte das Sägewerk, das gegenwärtig mit einer Produktionskapazität von rund 120.000 m³ Schnittholz/Jahr ausgestattet ist, modernisiert und ausgebaut werden, könnte das Pelletwerk zur Verarbeitung eines erhöhten Restholzaufkommens erweitert werden. RusForest prüft bereits seit längerem eine Modernisierung von LDK 3, bislang wurden aber noch keine konkreten Entscheidungen getroffen.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -