Kosche legt Vorsitz der Fachgruppe WPC nieder

Gerhard Kosche ist aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand des Verbandes der deutschen Holzwerkstoffindustrie ausgeschieden. Parallel dazu hat er auch den Vorsitz der Fachgruppe WPC nie-dergelegt. Neuer Fachgruppenvorsitzender wird Horst Walther, geschäftsführender Gesellschafter der Naturinform GmbH. Walther war bislang bereits stellvertretender Fachgruppenvorsitzender. Kosche hat die Fachgruppe seit der von ihm mitinitiierten Gründung im Jahr 2005 geleitet. Bis zum vergangenen Jahr war er geschäftsführender Gesellschafter der Kosche Profilummantelung ; inzwischen ist er für den WPC-Hersteller Gewotech aus Mittenaar tätig.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -