Kerbler übernimmt Schachnerhaus

Der Wiener Immobilieninvestor Günter Kerbler übernimmt den österreichischen Fertighaushersteller Schachnerhaus in Niederöblarn. Dies berichtet die Kleine Zeitung in ihrer Steiermark-Ausgabe vom 26. Februar. Laut dem Bericht sollen alle Mitarbeiter übernommen und der Standort ausgebaut werden. Laut Firmenhomepage fertig Schachnerhaus mit 70 Mitarbeitern jährlich rund 80-100 Fertighäuser. In den vergangenen Jahren hatte Schachner das Produktprogramm neben dem Einfamilienhausbau zunehmend im Bereich Objektbau erweitert. Sowohl im Einfamilienhaus- als auch im Objektbau setzt Schachnerhaus setzt dabei ein Massivholzwandsystem aus eigener Entwicklung ein.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -