Gestiegene Kosten und hohe Nachfrage treiben Pelletpreise

Im Gegensatz zu dem ansonsten üblichen saisonalen Verlauf steigen in Deutschland die Endverbraucherpreise für A1-Pellets weiterhin stark an. Laut den aktuellen Erhebungen des Deutschen Pelletinstituts (DEPI), Berlin, ist es von April auf Mai 2022 bei einer 6 t-Lieferung zu einem Preisanstieg von 4,3 % auf bundesweit...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -