Fertighausbranche rechnet für 2023 mit Umsatzrückgang

Auftragseingänge bei BDF-Mitgliedern zum Vorjahr um etwa 45 % eingebrochen

Trotz der auch im laufenden Jahr umgesetzten Preiserhöhungen rechnet die deutsche Fertighausbranche im laufenden Jahr mit einem Umsatzrückgang von 3,2 % auf 3,62 (2022: 3,74) Mrd €. Der in der Branche seit dem Jahr 2008 feststellbare, kontinuierliche Umsatzanstieg würde damit nach 15 Jahren ein vorläufiges Ende find...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -