|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Verkauf von Bien-Zenker und Hanse Haus freigegeben

20.12.2017 − 

Das Bundeskartellamt hat den Verkauf der Beteiligungen an den Fertighausherstellern Bien-Zenker und dessen Tochterunternehmen Living Fertighaus sowie an der Hanse Haus durch den Finanzinvestor Adcuram Group an das Private-Equity-Unternehmen Equistone Partners Europe am 14. Dezember 2017 freigegeben.

Nach Angaben von Adcuram und Equistone soll die Transaktion im Laufe des ersten Quartals 2018 abgeschlossen werden. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Bregwerk-Eigner Holliger sucht strategischen Partner

Rentech hat Antrag auf Restrukturierung gestellt  − vor