|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Trex hat auch im vierten Quartal deutlich zugelegt

13.03.2018 − 

Der US-amerikanische WPC-Terrassendielen- und Bauelementehersteller Trex hat im vierten Quartal seinen Umsatz um 28 % auf 122,2 Mio US$ gesteigert. Nach dem Plus von 32 % im dritten Quartal konnte das Unternehmen somit zum zweiten Mal in Folge zweistellig wachsen.

Der Geschäftsbereich „Residential Products“, in dem die Kernaktivitäten „Decking" (Terrassendielen aus Wood Plastic Composites) und „Railing" (Geländer) zusammengefasst werden, hat einen Umsatz in Höhe von 109,6 Mio US$ erwirtschaftet; dies entspricht einem organischen Wachstum um rund 15 %. Der restliche Teil des Anstiegs geht auf die Ende Juli vollzogene Übernahme des Unternehmens SC Company zurück. Die Aktivitäten von SC Company, die sich vor allem auf Geländersysteme und Bühnen/Sitztribünen für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden erstrecken, werden bei Trex in dem neu geschaffenen Geschäftsbereich „Commercial Products“ fortgeführt.

Das Gesamtjahr 2017 hat Trex mit einem Umsatzplus von 18 % auf 565,2 Mio US$ abgeschlossen. Das EBITDA hat sich um 34,7 % auf 159,1 Mio US$ und das das operative Ergebnis um 36,9 % auf 142,4 Mio US$ verbessert. Der Konzerngewinn hat sich auf 95,1 Mio US$ erhöht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Pelletpreis legt auch im März noch einmal leicht zu

German Pellets will Port Arthur wieder in Betrieb nehmen  − vor