|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Theurl baut bis 2020 Brettsperrholzwerk in Kärnten

04.12.2018 − 

Die österreichische Brüder Theurl wird bis 2020 am Standort Steinfeld a. d. Drau ein Brettsperrholz (BSP)-Werk bauen. Ein rund 12,5 ha großes Gelände konnte bereits gefunden werden, der Spatenstich ist bereits für 2019 geplant. In dem neuen Werk sollen bis zu 100 Arbeitsplätze entstehen. Über die Kapazität des BSP-Werkes sowie das Investitionsvolumen wurden vom Unternehmen in der heute veröffentlichten Mitteilung noch keine Angaben gemacht.

Theurl betreibt am Stammsitz ein Sägewerk mit angeschlossenem Hobelwerk. Der Jahreseinschnitt liegt nach Unternehmensangaben bei rund 450.000 fm, wobei eine Spanerlinie für schwächeres- und eine Bandsägenlinie für Starkholz zum Einsatz kommt. Im Produktbereich Leimholz ist Theurl bereits heute tätig und produziert am Assling-Teilort Thal-Wilfern jährlich bis zu 75.000 m³ Brettschichtholz (BSH). Dem BSH-Werk angegliedert ist zudem auch noch ein Abbundzentrum.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Brandschaden bei Y-Pellets am Standort Gars

Taglieber bleibt für weitere drei Jahre DHV-Vorsitzender  − vor