|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Stelmet nimmt zweites Pelletwerk in Betrieb

11.01.2018 − 

Der polnische Gartenholzhersteller Stelmet hat in der vergangenen Woche mit der Produktion von Pellets am Standort des Tochterunternehmens Mr Garden in Grudziadz begonnen. Mit dem Bau des 20 Mio Zloty teuren und auf eine Kapazität von jährlich 40.000 t Pellets ausgelegten Werkes war im Mai 2017 begonnen worden. Zusammen mit dem seit 2008 bestehenden Pelletwerk am Stammsitz in Zielona Góra, das über eine Kapazität von 110.000 t/Jahr verfügt, kann Stelmet damit nun jährlich 150.000 t Pellets herstellen. Nach eigenen Angaben ist Stelmet damit der zweitgrößte Pelletproduzent in Polen.

Ähnlich wie in Zielona Góra ist auch das neue Pelletwerk in den Standort des Sägewerks mit angeschlossener Gartenholzproduktion in Grudziadz integriert. Als Rohmaterial kommen damit Säge- und Hobelspäne zum Einsatz. Der Vertrieb der nach ENplus-zertifizierten A1-Pellets erfolgt unter den Markennahmen „Lava“, „Olimp“, „Firemaxx“ und „Ecospecial“ an Abnehmer vor allem in Deutschland, Dänemark, Italien und den Benelux-Staaten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − La Palette Rouge kooperiert mit James Jones & Sons

Baugenehmigung für 71 m-Holzhybridbau in Vancouver  − vor