|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Schnoor verdoppelt Kapazität für Holztafelbau-Elemente


(Foto: Schnoor)
10.08.2018 − 

Rund zwei Jahre nach der Inbetriebnahme der ersten Fertigungslinie für Holztafelbau-Elemente wird Holzbau Schnoor in Brug, im Laufe des Monats eine zweite Linie in Betrieb nehmen und damit seine bisherige Kapazität verdoppeln. Auf den Anlagen können künftig Holztafelbauelemente bis zum kompletten Rohbausatz für rund 300 Einfamilienhäuser pro Jahr gefertigt werden. Lieferant der Anlage ist wie bereits 2016 die zur Homag Group gehörende Weinmann Holzbausystemtechnik. Die Linie besteht aus mehreren Tischen, die aufeinander zu fahren und die Elemente für den nächsten Bearbeitungsschritt übergeben. Über eine hydraulische Hebebühne werden Wand-, Dach oder Deckenelemente gewendet, Böhr-, Fräs- und Montagearbeiten erfolgen über eine mobile Bearbeitungsbrücke. Die Investitionssumme für die neue Linie, für die die 2016 errichtete „Halle 5“ um 2.000 m² auf jetzt 6.000 m² Produktionsfläche erweitert wurde, liegt nach Angaben von Schnorr bei rund 1,6 Mio €.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − KIPA Kisten + Paletten hat GKU übernommen

Enviva: Auftragsbestand summiert sich auf 6,3 Mrd US$  − vor