|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Rothoblaas baut in Cortaccia Hochregallager aus Holz


(Foto: Rothoblass)
15.01.2021 − 

Der Südtiroler Holzbaulieferant Rothoblaas errichtet derzeit am Stammsitz Cortaccia/Provinz Bozen ein komplett aus Holz gefertigtes Hochregallager. Mit einer Grundfläche von 40 m x 80 m und einer Höhe von 20 m können in dem neuen Gebäude bis zu 16.500 Paletten automatisch ein- und ausgelagert werden. Damit wird die Lagerkapazität an dem Stammsitz mehr als verdoppelt; bislang verfügt Rothoblaas über Platz für rund 11.500 Paletten. Die tragende Konstruktion des Hochregallagers besteht aus 20 Aussteifungstürmen mit den Abmessungen 2,50 m x 0,8 m x 20 m, die aus Brettschichtholz (BSH) und LVL gefertigt werden. Das Regalsystem besteht aus Brettschichtholz. Für die Gebäudehülle wird ebenfalls Holz eingesetzt. Die gesamte Konstruktion wurde auf die Feuerwiderstandsklasse R30 ausgelegt.

Das Hochregallager wurde von der Kaufmann Baussysteme errichtet. Rubner Holzbau hat für das Projekt rund 2.000 m³ BSH und 1.000 m³ Brettseprrholz (BSP) geliefert. Zusätzlich zu dem neuen Lager wurden im Zuge des Gesamtprojektes ein 2.000 m² großer Wareneingang sowie 1.200 m² neue Büroflächen errichtet.

Das Angebotsprogramm von Rothoblaas umfasst verschiedene Produkte für den Holzbau, unter anderem Befestigungssysteme, Bau-abdichtungssysteme, Schalldämmung, Absturzsicherung sowie Werkzeuge/Maschinen

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Pelletpreise steigen im Januar um im Schnitt 2,1 %

Neues Merkblatt für Brettsperrholz vorgestellt  − vor