|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Rentech zieht sich vom Nasdaq Capital Market zurück

11.10.2017 − 

Der US-amerikanische Pellethersteller Rentech hat die Aufsichtsbehörde der US-Börse Nasdaq Securities and Exchange Commission (SEC) gestern darüber informiert, die Aktien des Unternehmens mit Wirkung zum 16. Oktober vom Nasdaq Capital Market zurückzuziehen. Ein entsprechender Antrag nach Form 25 (Notification of Removal from Listing and/or Registration under Section 12(b) of the Securities Exchange Act of 1934) soll bei der SEC gestellt werden. Ab dem 16. Oktober ist geplant, die Aktien am OTCQB-Markt zu listen.

Der Rückzug vom Nasdaq Capital Market resultiert aus der Nichteinhaltung der Nasdaq Listing Rule 5550. Demnach lag der Kurs der Rentech-Stammaktie für über 30 aufeinanderfolgende Tage unter 1 US$/Aktie.

Laut dem ebenfalls am 10. Oktober veröffentlichten Geschäftsbericht für das zweite Quartal 2017 blieb das Unternehmen wei-terhin in der Verlustzone. Das Adjusted EBITDA lag bei -4,6 Mio US$ und der operative Verlust bei 7,6 Mio US$.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Umsatz im Holzbau ist im Juli wieder gestiegen

Enviva schließt Übernahme von Wilmington-Terminal ab  − vor