|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Rehau gibt Produktion von WPC in Österreich auf

22.01.2019 − 

Das zur Rehau-Gruppe gehörende österreichische Tochterunterunternehmen Rehau GmbH wird die Produktion sowie den Vertrieb von WPC-Profilen und Terrassendielen aufgeben. Über den mit der Neuausrichtung des Werks Neulengbach verbundenen Stellenabbau hat Rehau gestern den Arbeitsmarktservice informiert. Neben den Mitarbeitern in Neulengbach ist auch der Standort Guntramsdorf betroffen. Dort sind bislang das Produktmanagement und der Vertrieb für die WPC-Produkte angesiedelt. Insgesamt hat Rehau dem Arbeitsmarktservice 64 Mitarbeiter gemeldet, für die ein Sozialplan erstellt wurde.

In dem Werk in Neulengbach wird sich Rehau künftig auf die Bereiche Mikrokabelrohre, Automotive und Gebäudetechnik konzentrieren. Derzeit sind in Neulengbach in diesem Bereich 70 Mitarbeiter tätig. Bis 2021 soll die Mitarbeiterzahl auf 100 sowie 20 Lehrlinge steigen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Pelletproduktion ist 2018 auf Rekordniveau gestiegen

F&E-Koordinierungsstelle im Holzbau eingerichtet  − vor