|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Pinnacle fährt Pelletwerk Williams Lake wieder hoch

23.06.2020 − 

Nach Abschluss verschiedener Um- und Ausbauarbeiten fährt der kanadische Pelletproduzent Pinnacle Renewable Energy Group aktuell das 210.000 t-Werk in Williams Lake/British Columbia wieder hoch. Kernstück der Maßnahmen war die Installation eines Bandtrockners von Stela Laxhuber sowie umfangreiche Erweiterungen im Bereich der Filtertechnik.

Mit der Stela-Anlage steigt die Trocknungskapazität um jährlich rund 80.000 t. Die umgesetzten Maßnahmen sorgen zudem für eine deutliche Erweiterung der Rohstoffbasis. Nach Angaben von Pinnacle können in dem Werk künftig sowohl Frischfasern als auch Tot- oder Waldbrandholz zu Pellets verarbeitet werden.

Zusammen mit geplanten Maßnahmen im Werk Meadowbank hat Pinnacle ein Investitionsvolumen von rund 30 Mio US$ angesetzt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Auftragseingang bei Haas Fertigbau 40 % über Vorjahr

Schmidt-Menig zur DEPV-Vorsitzenden gewählt  − vor