|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Pellets: Preisvorteil gegenüber Heizöl sinkt auf 5,1 %

16.03.2020 − 

Der rein auf die Brennstoffkosten bezogene Preisvorteil von Pellets gegenüber Heizöl ist im laufenden Monat auf nur noch 5,1 gesunken, gut acht Prozentpunkte weniger als im Februar. Vergleichen mit dem Durchschnitt des Vorjahres gab der Wert um rund 22 Prozentpunkte nach.

Der vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) für März ermittelte Durchschnittspreis für eine 6 t-Lieferung liegt mit 256,66 €/t um 1,9 % unter dem Niveau von Februar sowie um 4,1 % niedriger als im März 2019. Der Durchschnittspreis für eine 26 t-Lieferung gab im Vergleich zum Vormonat um 2,5 % auf 239,74 €/t etwas stärker nach, zum Vorjahr ergibt sich mit -4,3 % ein ähnlicher Rückgang wie bei dem Preis für eine 6 t-Lieferung.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − ESSVP will Palettenlogistiker inter.PAL übernehmen

Stora Enso bietet Pellets künftig auch in 12 kg-Kartons an  − vor