|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Pelletpreise geben im April um über 5 % nach

16.04.2021 − 

Mit Beginn der ersten Frühjahrsaktionen geben auch die Endverbraucherpreise auf den deutschen Pelletmärkten wieder nach. Laut den Erhebungen des Deutschen Pelletinstituts (DEPI) liegt der durchschnittliche Endkundenpreis für eine 6 t-Lieferung A1-Pellets geliefert und eingeblasen im April 2021 bei bundesweit 226,74 €/t. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt sich daraus ein Preisrückgang um 7,8 % und zu März um 5,5 %. Der Durchschnittspreis für eine mindestens 26 t umfassende Lieferung ist in vergleichbarem Umfang gesunken und liegt aktuell mit 211,77 €/t um 8 % niedriger als im Vorjahr und 5,8 % unter dem März-Wert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Deutlich gestiegener Auftragseingang bei Fagus Suisse

Thermory investiert 10 Mio € in Kapazitätsausbau  − vor