|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

PEE übernimmt Juwi-Pelletwerk in Bad Arolsen

23.07.2015 − 

Die Prinz-Eugen-Energiepark (PEE) wird zum 31. Juli von Juwi das Pelletwerk der RIO Holzenergie in Bad Arolsen übernehmen. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. PEE ist ein Unternehmen der Beteiligungsgesellschaft Blue Investors Gruppe mit Sitz in Troisdorf und wird nach Angaben von Juwi das 30.000 t-Werk künftig unter eigenem Namen weiter betreiben sowie ausbauen. Den bisherigen Mitarbeitern vor Ort wurde eine Weiterbeschäftigung angeboten.

Mit dem Verkauf des Werkes in Bad Arolsen konnte Juwi jetzt das erste von insgesamt vier zum Kauf angebotenen Pelletwerken abstoßen. Bereits 2014 hat Juwi einen Verkaufsprozess für seine Pelletwerke in Bad Arolsen, Dotternhausen, Langelsheim und Morbach eingeleitet. Das Werk der Rio Holzenergie in Langelsheim hat zwischenzeitlich am 27. Februar Insolvenzantrag gestellt, das Verfahren wurde vor Kurzem eröffnet.

Alleinige Gesellschafterin der PEE ist die BI Energiezentrum Bayern 1 GmbH, die wiederum zur Blue Investors Gruppe gehört. Ein Geschäftsbereich der Gruppe umfasst die Konzeption von
Energie-Infrastruktur-Projekten. Kunden der Blue Investors GmbH sind institutionelle Investoren, die langfristig in Projekte im Bereich erneuerbare Energien investieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Hauser wechselt von Haas zu Bien-Zenker

Oeneo steigert Umsatz um 17 %  − vor