|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Österreich: Pelletproduktion hat um rund 14 % zugelegt

14.05.2018 − 

Die österreichische Pelletindustrie hat 2017 an insgesamt 43 Standorten 1,225 Mio t Pellets produziert, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um rund 14 % entspricht. Nach Angaben des österreichischen Branchenverbandes proPellets Austria, Wolfsgraben, trugen sowohl eine gute Rohstoffverfügbarkeit und ein Anstieg des Inlandsverbrauchs um 7 % auf 960.000 t als auch ein deutlicher Anstieg der Exporte um 18 % auf über 675.000 t zu der Produktionssteigerung bei. Abseits der Pelletwerk in Österreichs selbst, betreiben österreichische Unternehmen zudem noch weitere 13 Standorte in Deutschland, Tschechien, Rumänien und Russland, in denen im vergangenen Jahr etwa 910.000 t Pellets produziert worden sind.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Trex hat Wachstumskurs im ersten Quartal fortgesetzt

15,5 % Umsatzanstieg im deutschen Holzbau  − vor