|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Oeneo hat Umsatz 2018/2019 um knapp 8 % gesteigert

03.05.2019 − 

Die französische Oeneo konnte im Geschäftsjahr 2018/2019 (31. März) den Umsatz um insgesamt 7,9 % auf 268,2 Mio € steigern. Ein Teil des Anstiegs ist dabei allerdings auf Veränderungen bei den Wechselkursen zurückzuführen, insbesondere auf den im Verlauf des Geschäftsjahres zum US-Dollar deutlich schwächeren Euro. Unter der Annahme konstanter Wechselkurse errechnet sich ein Umsatzplus von 5 %. Damit setzt sich der durch Firmenübernahmen und auf ein organisches Wachstum zurückzuführende Umsatzanstieg der vergangenen Jahre weiter fort. 2016/2017 lag der Umsatz des Gesamtunternehmens bei 246,6 Mio € und 2015/2016 bei 211,3 Mio €.

Besonders deutlich wird der Wechselkurseffekt im Geschäftsbereich „Winemaking“, in dem die Aktivitäten mit Holzfässern und Holzprodukten für Winzer zusammengefasst sind. Dem Umsatzplus von ebenfalls 7,9 % auf 92,3 Mio € steht bei konstanten Wechselkursen nur noch ein Anstieg um 1 % entgegen. Im Geschäftsbereich „Closures“ haben die Wechselkurseffekte dagegen kaum eine Rolle gespielt. So ist der Umsatz sowohl bereinigt als auch nominell um jeweils knapp 8 % auf 175,9 Mio € gestiegen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Xlam erwägt Schießung des BSP-Werkes in Nelson

Hoyer nimmt Pellet-Terminal in Visselhövede in Betrieb  − vor