|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Norske Skog verdoppelt Pellet-Kapazität in Neuseeland

10.12.2018 − 

Die norwegische Norske Skog investiert bis Ende kommenden Jahres rund 5 Mio AUS$ in den Ausbau des Pelletwerkes im neuseeländischen Taupo. Laut einer Mitteilung vom 5. Dezember soll die Kapazität des Werkes von derzeit rund 40.000 t auf künftig 85.000 t/Jahr erhöht werden. Nach Aussage von Eric Luck, Regional President Norske Skog Australasia, bleibt die Produktion auch nach dem Ausbau auf die Herstellung von hochwertigen Pellets für den Wärmemarkt ausgerichtet. Die Pellets werden über ein Händlernetz bislang fast ausschließlich auf dem neuseeländischen Markt abgesetzt.

Norske Skog hatte das Werk 2015 durch die Übernahme des Pellethersteller Energy Renewable Fuels (Nature’s Flame) erworben. Bereits damals war geplant, die Leistung der Anlage von 20.000 t auf 80.000 t zu erweitern.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Metsä Fibre kauft Biogas- und Pelletwerk von EcoEnergy

Brandschaden bei Y-Pellets am Standort Gars  − vor