|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Modvion hat erste Windkraftanlage aus Holz aufgestellt


(Foto: Modvion)
04.05.2020 − 

Das schwedische Ingenieursholzbauunternehmen Modvion hat am 28. April die Montage des Prototypen eines Holzturms für Windkraftanlagen abgeschlossen. Der aus Brettsperrholzplatten (BSP) hergestellte, 30 m hohe Turm wurde auf der Insel Björkö vor Göteborg errichtet. Die Module für den Turm hat Modvion in Zusammenarbeit mit Moelven im Leimholzwerk Töreboda angefertigt.

Mit Hilfe des Prototyps soll der Bau von deutlich höheren Türmen aus BSP vorbereitet werden. Im Oktober 2019 hat Modvion mit den schwedischen Energieversorgern und Betreibern von Windkraftanlagen Varberg Energi und Rabbalshede Kraft einen Absichtserklärungen zum Bau von kommerziellen Wandkraftanlagen aus BSP unterzeichnet. Der für Varberg geplante Turm soll eine Höhe von 110 m haben und ab 2022 aufgestellt werden. Für Rabbalshede Kraft soll Modvion zehn Türme mit einer Höhe von mindestens 150 Metern konstruieren und bauen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Trex: Umsatz und Ergebnis erneut zweistellig gestiegen

Enviva Partners: Pelletabsatz ist bei über 1 Mio t geblieben  − vor