|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

LindholmsGruppen nimmt Fertighauswerk in Betrieb

05.01.2018 − 

Am 12. Dezember hat die schwedische LindholmsGruppen am Stammsitz das mittlerweile dritte Fertighauswerk der Gruppe in Betrieb genommen. In dem Werk wurde bislang eine Fertigungslinie installiert, wobei noch Platz für weitere Linien zur Verfügung steht. Die Kapazität des Werkes soll im Endausbau bei 1.000 Einheiten pro Jahr liegen. Das bislang eingesetzte Investitionsvolumen liegt bei rund 100 Mio skr. Voraussichtlich 70 Mitarbeiter sollen in dem Werk beschäftigt werden.

Die familiengeführte Gruppe erwirtschaftet mit ihren Aktivitäten im Fertighausbereich sowie mit einem Sägewerk mit einer Kapazität von 60.000 m³/Jahr nach eigenen Angaben einen jährlichen Umsatz von rund 700 Mio skr und beschäftigt bislang insgesamt 200 Mitarbeiter.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − ScanHaus Marlow: Erstmals über 1.000 Häuser verkauft

Enviva Partners will Navigator-Pelletwerk übernehmen  − vor