|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Horbacher Mühle erster ENplus-zertifizierter Dienstleister

03.12.2015 − 

Die Horbacher Mühle Pellettransport (HMP) in Neunkirchen-Seelscheid/Nordrhein-Westfalen ist der erste nach ENplus-zertifizierte Dienstleister auf dem deutschen Markt. Das entsprechende ENplus-Zertifikat wurde den HMP-Geschäftsführern Anna Katrin und Johannes Dobelke am 24. November von Martin Bentele, Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts (DEPI) übergeben.

HMP verfügt nach eigenen Angaben über 13 Silofahrzeuge, einen Kipper sowie einen Sattelzug und fährt Pellets als Teil- sowie als Komplettlieferungen aus. Das Liefergebiet von HMP erstreckt sich über große Teile Deutschlands sowie die grenznahen Regionen Frankreichs, Luxemburgs, Belgiens und der Niederlande.

Mit der zum 1. August 2015 vom European Pellet Councils (EPC) in Zusammenarbeit mit den nationalen Pelletverbänden abgeschlossenen Überarbeitung des ENplus-Handbuches (Version 3.0) neben Pelletproduzenten und -händlern auch Dienstleistungsunternehmen mit in den Zertifizierungskreis aufgenommen worden. Unternehmen aus diesem Bereich können seither sich und ihre angebotenen Leistungen, wie etwa die Absackung, Lagerung, Transport und die Auslieferung, nach ENplus zertifizieren lassen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − German Pellets: Höhere Umsätze, geringere Ergebnisse

Deutsche WPC-Hersteller haben EPD erstellen lassen  − vor