|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Holzbauunternehmen haben 4,5 % mehr umgesetzt

10.07.2020 − 

Der Umsatz deutscher Zimmereien und Holzbauunternehmen hat im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,5 % zugenommen. Im März (+25,1 %) war der bislang höchste Zuwachs in diesem Jahr erreicht worden. Gestiegen war der Umsatz auch im Januar (+14,1 %) und Februar (+8,3 %). Kumuliert über die ersten vier Monate hat der Umsatz laut den heute vom Statistischen Bundesamt (Destatis) veröffentlichten Zahlen um 12,8 % zugelegt, die Beschäftigtenzahl lag um 2,0 % höher.

Im Hochbau (-0,5 %) lag der Umsatz im April knapp unter dem Vorjahreswert. Bezogen auf die ersten vier Monate haben die Hochbauunternehmen 7,0 % mehr umgesetzt, die Beschäftigtenzahl ist stabil geblieben. Im Bauhauptgewerbe hat der Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um 8,7 % zugenommen, die Beschäftigtenzahl hat sich um 1,9 % erhöht.
Holzbau.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Thünen-Institiut hat Studie zum Holzbau veröffentlicht

Pelletwerk in Oberrot soll Ende 2021 in Betrieb gehen  − vor