|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Holzbaubetriebe steigern Umsatz um 27,5 %

10.04.2018 − 

Deutsche Holzbaubetriebe und Zimmereien haben im Januar 27,5 % mehr als ein Jahr zuvor umgesetzt. Laut den heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Umsatzzahlen für das Bauhauptgewerbe wurde damit der höchste Umsatzzuwachs in einem Januar seit 2011 verzeichnet. Die für Dezember 2017 (-3,8 %) ausgewiesene rückläufige Entwicklung konnte wieder gedreht werden. Im Januar ist die Zahl der im Hochbau beschäftigten Mitarbeiter vergleichsweise moderat um 1,8 % gestiegen.

Im Hochbau sowie im Bauhauptgewerbe insgesamt haben die Umsätze mit +26,5 % bzw. +22,2 % ebenfalls zweistellig zugenommen. Die Beschäftigtenzahl hat sich um jeweils rund 3 % erhöht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Großbritannien: 42,5 Mio neue Paletten produziert

150.000 € Brandschaden bei Kuntz Holzbearbeitung  − vor