|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Holzbau rechnet nur noch mit Umsatz auf Vorjahresniveau

05.05.2020 − 

Ausgehend von einer guten Auftragslage und auch positiven Branchenstimmung bis zum Beginn der Corona-Krise ist der Verband Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) für 2020 noch von einer weiteren Umsatzsteigerung auf 8,294 Mrd € ausgegangen.

Im Vergleich zu dem auf Basis eines Mixmodells berechneten Vorjahresumsatz in Höhe von 7,899 Mrd € würde dies zwar einer Steigerung um 5 % entsprechen. Laut dem aktuellen „Lagebericht 2020“ prognostiziert der Verband in Anbetracht der gegenwärtigen Lage für das laufende Jahr allerdings nur noch mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − BayWa hat Pelletabsatz auch Anfang 2020 erhöht

Trex: Umsatz und Ergebnis erneut zweistellig gestiegen  − vor