|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Hekotek liefert Anlagen für Moelven-Pelletwerk

18.12.2018 − 

Der estnische Anlagenhersteller Hekotek hat von der zum norwegischen Moelven-Konzern gehörenden Moelven Pellets A/S den Auftrag über die Lieferung der wesentlichen Anlagenkomponenten für das am Standort geplante Pelletwerk erhalten. Bereits im Oktober 2018 wurde ein entsprechender Vertrag unterzeichnet. Neben den von Hekotek gelieferten Komponenten kommen in dem auf eine Jahreskapazität von 80.000 t ausgelegten Pelletwerk eine Trocknungslinie der Stela Laxhuber sowie drei CPM-Pressen zum Einsatz. Die Inbetriebnahme des Werkes ist für Oktober 2019 geplant. In dem Pelletwerk werden Hackschnitzel aus dem auf eine Produktionskapazität von 160.000 m³ Nadelschnittholz/Jahr ausgelegten Sägewerk Soknabruket verarbeitet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Weltweiter Handel mit Pellets soll um 26 % steigen

Pelletpreise erreichen höchsten Stand seit Anfang 2014  − vor