|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

German Pellets will EON-Kraftwerk Langerlo übernehmen

19.08.2015 − 

EON Belgium hat gestern mit German Pellets eine verbindliche Vereinbarung über den Verkauf des Kohlekraftwerks Langerlo in Genk getroffen. Nach Angaben eines EON-Sprechers sollen weitere Details der Übernahme erst Mitte Oktober bekannt gegeben werden.

Das Kohlekraftwerk Langerlo verfügt über eine Leistung von 556 MW. EON hatte bereits 2012 Pläne vorgestellt, die Anlage auf Biomasse umzustellen und nach einem Co-Investor für die mit rund 150 Mio € veranschlagte Anlagenumstellung gesucht. Im September vergangenen Jahres hatte EON diese Pläne dann aufgegeben und Ende April dann erstmals gegenüber belgischen Medien bestätigt, mit einem Interessenten Exklusiverhandlungen über einen Verkauf von Langerlo zu führen.

Laut EON will German Pellets nun die Anlagenumstellung durchführen. Für die Umstellung liegt EON eine Umweltgenehmigung vor, die noch bis April 2016 gültig ist.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Freigabe für JRS/German Pellets-Transaktion

Pelletpreise sind im August nochmals leicht gesunken  − vor