|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Feuer bei Holzwerke Junginger ausgebrochen

09.08.2017 − 

Seit heute Morgen 10 Uhr stehen Teile des Standorts der Junginger Naturholzwerke in Murrhardt-Eisenschmiedmühle in Brand. Nach bisher vorliegenden Polizeiberichten ist das genaue Ausmaß des Brandes noch unklar. Bilder vom Einsatzort zeigen die dortige Produktionshalle in Vollbrand. Die Feuerwehren sind derzeit darum bemüht, ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Betriebsteile zu verhindern. Seit heute Morgen 10 Uhr stehen Teile des Standorts der Junginger Naturholzwerke in Murrhardt-Eisenschmiedmühle in Brand. Nach bisher vorliegenden Polizeiberichten ist das genaue Ausmaß des Brandes noch unklar. Bilder vom Einsatzort zeigen die dortige Produktionshalle in Vollbrand. Die Feuerwehren sind derzeit darum bemüht, ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Betriebsteile zu verhindern. Nach ersten Schätzungen der Polizei könnte der Sachschaden bei möglicherweise bis zu 3 Mio € liegen.

Am Standort Murrhardt-Eisenschmiedmühle produzierte Junginger zuletzt pro Jahr rund 25.000 m³ KVH. Im November 2012 hatte Junginger den Standort Gaildorf-Unterrot von der Rettenmeier Holding übernommen und dort eine weitere KVH-Produktion aufgebaut. In Gaildorf-Unterrot betreibt die Junginger Naturenergie zudem ein Biomasseheizkraftwerk.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Deutsche Holzbauunternehmen setzen 10,8 % mehr um

Pallant hat lettischen Kantelhersteller FRIP übernommen  − vor