|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Fertigbauquote ist in Deutschland auf 20,8 % gestiegen

24.03.2020 − 

Der Anteil von Fertighäusern an den in Deutschland genehmigten Ein- und Zweifamilienhäusern hat 2019 im Vergleich zum Vorjahr um einen Prozentpunkt auf 20,8 % zugenommen. In zehn von zwölf Monaten erreichte die Fertigbauquote deutschlandweit einen Anteil von über 20 %, im Dezember lag die Quote bei 22,5 %.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 101.569 neue Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt, davon entfielen 21.171 auf Fertighäuser. Damit hat sich der Fertigbau mit einem Plus im Vergleich zu 2018 von 7,7 % deutlich positiver entwickelt als der Durchschnitt aller Bauweisen mit lediglich +1,3 %.

Überdurchschnittliche Zuwachsraten verzeichnet die Fertigbauweise auch im Mehrfamilienhausbau. Insgesamt wurden 2019 in Deutschland 17.689 Mehrfamilienhäuser genehmigt, davon 743 in Fertigbauweise. Die Gesamtzahl der genehmigten Mehrfamilienhäuser nahm damit im Vergleich zu 2018 um 1,6 % zu, die Zahl der genehmigten Mehrfamilienhäuser in Fertigbauweise stieg damit zwar um +21,2 % wesentlich deutlicher. Ihr Anteil an den gesamten Genehmigungen bleibt mit 4,2 % allerdings nach wie vor sehr gering.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Corbat nimmt Pelletwerk vor Saison 2020/2021 in Betrieb

Anstieg der US-Pelletproduktion hat sich verlangsamt  − vor