|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

EPAL-CEO Leibrandt ist zum 30. Juni ausgeschieden

19.07.2018 − 

Nach einer entsprechenden Entscheidung des Vorstands und der Mitgliederversammlung wurde Martin Leibrandt zum 30. Juni als CEO bei der European Pallet Association (EPAL) abberufen. Parallel dazu hat Leibrandt auch die Geschäftsführung bei der Gütegemeinschaft Paletten (GPAL) abgegeben. Leibrandt war im Juli 2010 zur GPAL gekommen; die Leitung der EPAL war ihm im Dezember 2011 übertragen worden.

Bis zur Bestimmung eines Nachfolgers werden EPAL-Präsident Robert Holliger, Vizepräsident Dirk Hoferer und die Stellvertreterin des CEO, Claudia Töller, die Geschäftsführung der EPAL wahrnehmen. Die GPAL wird interimistisch von Sabine Dresbach und Suzane Giurlando geleitet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Pellets-Endverbraucherpreise haben leicht nachgegeben

VP Participaties steigt mit neuen Aktien bei Accsys ein  − vor