|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Elk Haus Deutschland hat Umsatz um 25 % gesteigert

07.01.2019 − 

Der Fertighaushersteller Elk Haus Deutschland konnte im Geschäftsjahr 2018 Umsatz und Absatz im Vergleich zum Vorjahr um jeweils 25 % steigern. Nach Angaben des Unternehmens setzte sich damit die positive Umsatzentwicklung des ersten Halbjahres (+19,3 %) auch bis zum Jahresende weiter fort. Laut Bodo Braun, Gesamtleiter von Elk Haus Deutschland, haben zu der Umsatzsteigerung sowohl neue Häuserreihen als auch der Ausbau der Beratungs- und Servicedienstleistungen beigetragen.

Im Mai vergangenen Jahres hatte Elk Haus Deutschland in München ein neues Service-Center eröffnet. Auch im Vertrieb hat sich das Unternehmen im Vorjahr breiter aufgestellt. Neben Braun sind derzeit Tobias Böttner als Vertriebsleiter, Thomas Meck für den Süden sowie Dirk Engelstädter für den Westen Deutschlands tätig.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schrader ist neuer Key-Account-Manager bei Naturinform

MM-Holz baut BSH-Kommissionierung in Wismar aus  − vor