|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Anstieg der Pelletpreise setzt sich Anfang 2019 fort

17.01.2019 − 

Der seit August 2018 feststellbare Anstieg der Endverbraucherpreise für A1-Pellets setzt sich auch im Januar 2019 weiter fort. Mit im Durchschnitt 265,25 €/t fällt der Endverbraucherpreis bei Abnahme von mindestens 6 t A1-Pellets im Vergleich zum Vormonat um1,7 % und gegenüber dem Vorjahr um 5,5 % höher aus. Noch deutlicher ist der vom Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) erhobene Wert für eine 26 t-Lieferung gestiegen. Hier ergibt sich demnach ein Durchschnittspreis von 248,52 €/t, ein Plus von 1,6 % gegenüber Dezember und von +6,2 % zum Vorjahresmonat.

Aufgrund der zuletzt weiter gesunkenen Heizöl-Preise beträgt der rein auf die Brennstoffkosten bezogene Preisvorteil von Pellets zu Heizöl aktuell noch 20,9 %, nach 27,6 % im Dezember.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kraslesinvest nimmt im März Pelletproduktion auf

Siljan Group will Siljan Wood Products schließen  − vor