|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Agrola nimmt zweites Pellet-Umschlaglager in Betrieb


(Foto: Agrola)
01.04.2019 − 

Nach rund acht Monaten Bauzeit wird der zur Schweizer fenaco Genossenschaft gehörende Brenn- und Treibstoffhändler Agrola am 5. April am Standort Moudon/Kanton Waadt ein zweites Pellet-Umschlaglager in Betrieb nehmen. Der Standort mit einer Fläche von 2.000 m² ist ausgestattet mit zwei Silos mit jeweils 490 t Kapazität sowie mit einer automatischen Beladeeinrichtung. Das Investitionsvolumen lag bei rund 4 Mio sfr. Agrola will über den neuen Standort jährlichen rund 13.000 t Pellets umschlagen, im Wesentlichen an Kunden in der Ostschweiz. Die Lieferung der Anlage erfolgte über die österreichische Albert Knoblinger.

Seit November 2018 betreibt Agrola bereits ein annähernd baugleiches Pelletlager in Münchenbuchsee. Von Münchenbuchsee aus werden Abnehmer in den Regionen Mittelland und Nordwestschweiz bedient

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − BSP-Werk soll im Frühjahr 2021 Produktion aufnehmen

Stora Enso hat BSP-Produktion in Guvrön gestartet  − vor