|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

15,5 % Umsatzanstieg im deutschen Holzbau

11.05.2018 − 

Der Umsatz deutscher Holzbaubetriebe und Zimmereien ist im Februar um 15,5 % gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Damit ist die Umsatzentwicklung im Holzbau etwas schwächer als im Januar ausgefallen, für den das Statistische Bundesamt eine Zunahme um 25,2 % ermittelt hatte. Bezogen auf die ersten zwei Monate hat der Holzbauumsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um 19,6 % zugelegt.

Im Hochbau sowie im Bauhauptgewerbe haben die Umsätze in den ersten beiden Monaten um jeweils rund 15 % zugenommen. Die Beschäftigtenzahl lag in den beiden Wirtschaftszweigen um 2,2 % bzw. 3,3 % über den Vergleichswerten im Vorjahr.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Österreich: Pelletproduktion hat um rund 14 % zugelegt

Materials Blanchet baut neues Hobelwerk in Amos  − vor