BSH-Hersteller avisieren Preiserhöhungen für Januar

Angepasster Produktion steht leicht steigende Nachfrage gegenüber

Nach weiteren Preisrückgängen von Mitte Oktober bis Mitte Dezember 2022 um im Durchschnitt etwa 30 €/m³ haben in diesen Tagen mehrere deutsche und österreichische BSH-Hersteller ihre Kunden bei Stangenware und Kommissionen über zum Teil deutliche Preiserhöhungen für Lieferungen ab Januar informiert. Je nach Herstell...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -