Umsatzrückgang im deutschen Holzhandel auch im Neunmonatszeitraum zweistellig

Preiseffekt hat sich im Verlauf des dritten Quartals eher noch verstärkt

In den ersten neun Monaten des Jahres 2023 blieb der im deutschen Holzhandel erwirtschaftete Umsatz um 15 % hinter dem Wert des Vorjahreszeitraums zurück, ein Prozentpunkt mehr als noch Ende Juli. Laut der am 7. November vom Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz), Berlin, im Rahmen des „Branchentag Holz“ in Kö...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -