HWB: 2G kaum kontrollierbar und existenzgefährdend

Der Handelsverband Wohnen und Büro (HWB), Köln, hat die in der am 2. Dezember 2021 in der Bund-Länder-Konferenz beschlossene 2G-Regelung im Non-Food-Einzelhandel als existenzgefährdend für den stationären Fachhandel und nicht zielführend bei der Eindämmung der Corona-Pandemie bezeichnet. Mit Einführung der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -