Hornbach-Gruppe korrigiert EBIT-Prognose nach unten

Als Reaktion auf anhaltende Verzögerungen in den Lieferketten, weiter steigende Einkaufspreise und den daraus resultierenden Margendruck hat der Vorstand der Hornbach Holding die EBIT-Prognose für das seit dem 1. März laufende Geschäftsjahr 2022/2023 nach unten korrigiert....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -