|  

Zeus wird zum Jahresanfang 2018 in Hagebau integriert

07.04.2017 − 

Zum 1. Januar 2018 wird die Zentrale für Einkauf & Service GmbH & Co. KG („Zeus“) in die Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG integriert. Der von Johannes Schuller als Vorsitzendem geleitete Aufsichtsrat der Hagebau-Gruppe begründete die Anfang April getroffene Entscheidung mit dem dadurch möglichen gemeinsamen Auftritt der Hagebau-Geschäftsbereiche Fach- und Einzelhandel. Der bislang in der Zeus zusammengefasste Einzelhandel wird ebenfalls unter Hagebau firmieren, was zu einer weiteren Stärkung der Marke Hagebau führen soll. Dadurch wird erreicht, dass die beiden Geschäftsbereiche nach außen klarer als Kerngeschäftsfelder der Hagebau-Kooperation erkennbar sind. Die Zusammenführung wird laut der Hagebau-Kooperation dadurch erleichtert, dass das frühere Joint Venture Zeus seit der zum 1. Januar 2013 erfolgten Komplettübernahme eine 100 %ige Hagebau-Tochtergesellschaft ist.

Die Zeus war im Jahr 1997 als Joint Venture zwischen den Handelsunternehmen Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler (E/D/E) und EK Großeinkauf gegründet worden. Zum 1. Januar 2003 hatte sich Hagebau auf Basis einer im Frühjahr 2002 geschlossenen Kooperationsvereinbarung mit 35 % an Zeus beteiligt, zum 1. Januar 2005 wurden weitere 15 % übernommen. Mit dem Einstieg von Hagebau waren die Bereiche Einkauf und Bausteinentwicklung auf die Zeus übertragen worden. Im Oktober 2004 folgten Vertrieb, Marketing und Service des Holzhandels, Anfang 2005 dann die entsprechenden Bereiche der Hagebau-Baumärkte. Zum gleichen Zeitpunkt war die Zeus-Zentrale von Wuppertal nach Soltau verlagert worden. Zum 1. Januar 2007 war auch der Einzelhandelsbereich von Hagebau Österreich in die Zeus eingebracht worden. Im Dezember 2010 hatten E/D/E und EK ihren Ausstieg aus der Kooperation angekündigt und ihre Anteile nach Ablauf der zweijährigen Kündigungsfrist zum 31. Dezember 2012 auf die Hagebau übertragen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Brandt scheidet bei Saint-Gobain Building Distribution aus

Eurobaustoff erzielt Umsatzsteigerung von 8,8 %  − vor