|  

Wendelstadt-Brüder übernehmen Klöpferholz

21.09.2021 − 

Nach der im Januar abgeschlossenen Veräußerung der Beteiligung an der Surteco SE gibt die Klöpfer & Königer-Gruppe auch ihre Beteiligung an dem Holzgroßhandelsunternehmen Klöpferholz ab. Die Holdinggesellschaft Klöpfer & Königer GmbH & Co. KG wird die Klöpfer & Königer Management GmbH, zu der alle Beteiligungen und Standorte der Klöpfer-Holzhandelaktivitäten gehören, an die Brüder Hermann und Florian Wendelstadt verkaufen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 10. September unterzeichnet. Klöpferholz soll auch nach dem Verkauf der Anteile mit dem bestehenden Management und den bisherigen Ansprechpartnern weitergeführt werden. Im Zuge der Transaktion wird Uwe Thielemann, langjähriger kaufmännischer Leiter von Klöpferholz, neben dem bisherigen Alleingeschäftsführer Manfred Meyer in die Geschäftsführung der Klöpfer & Königer Management eintreten.

Laut einer heute von Klöpferholz veröffentlichten Mitteilung sind die Brüder Wendelstadt Ururenkel von Johann Christian Klöpfer, der das Holzhandelsunternehmen vor 150 Jahren gegründet hatte. Hermann Wendelstadt gehört zudem seit 2014 dem Aufsichtsrat der Klöpfer & Königer-Gruppe an.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Klöpferholz rechnet mit deutlicher Umsatzsteigerung

Headlam hat Halbjahreszahlen deutlich verbessert  − vor