|  

US LBM hat 2018 vier Bau- und Holzhändler übernommen

06.12.2018 − 

Der US-amerikanische Bauproduktehändler US LBM hat im Jahresverlauf 2018 vier weitere Baustoff- und Holzhandelsunternehmen übernommen. Mit der am 4. Dezember abgeschlossenen Akquisition von Deering Lumber hat das Unternehmen die Zahl seiner Standorte in Maine von bislang zwei auf fünf gesteigert. Deering Lumber vertreibt über die drei Standorte Biddeford, Kennebunk und Springvale Nadel- und Laubschnittholz, Hobelware und Bauelemente an Bauunternehmen.

Die am 4. September übernommene Belvins Building Supply betriebt fünf Standorte in North Carolina und einen in Virginia. Mit der Integration dieses Unternehmens hat US LBM seine Aktivitäten erstmals auch auf diese beiden Bundesstaaten ausgeweitet. Über die am 4. Juni erworbene R&K Buildings Supplies ist ein Standort in Phoenix/Arizona dazugekommen. Seit dem 1. Mai gehört Myrtle Beach Building Supply mit zwei Standorten in South Carolina zu US LBM.

Die 2009 als Zusammenschluss von Baustoffhändlern gegründete US LBM hat seit 2014 insgesamt 35 Akquisitionen im Holz- und Baustoffhandel abgeschlossen. Damit kommt das Unternehmen inzwischen auf 252 Standorte.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Holzring nimmt im Januar sechs Gesellschafter auf

Bartsch ist neuer Vorsitzender des BHB-Vorstands  − vor