|  

Sechs weitere Bundesländer lassen Baumarkt-Öffnung zu

09.03.2021 − 

Seit gestern können die Baumärkte in den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Sachsen, Brandenburg und Schleswig-Holstein auch wieder für den Verkauf an Endkunden öffnen. In Bayern und Sachsen-Anhalt wurde eine solche Öffnung bereits ab dem 1. März zugelassen. Damit hat sich der Baumarktbetrieb in acht der insgesamt 16 deutschen Bundesländer normalisiert.

In den acht anderen Bundesländern können die Endkunden zumindest die Gartenabteilungen nutzen. Bundesweit können über „Click & Collect“ weiterhin Baumarktartikel online reserviert und in den Außenbereichen der Baumärkte abgeholt werden. Gestern wurde zudem der „Click & Meet“-Service freigegeben, über den ein Einkauf nach vorheriger Terminreservierung ermöglicht wird.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
  DIY

zurück − Cairngorm hat zweite Baustoffhandels-Gruppe aufgebaut

National Timber Group hat Hymor Timber übernommen  − vor