|  

Obi-Geschäftsführer wird in BHB-Vorstand gewählt

11.12.2017 − 

Der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB) hat auf der im Zuge des BHB-Kongresses in Köln durchgeführten turnusgemäßen Hauptversammlung am 5. Dezember Franz-Peter Tepaß, Geschäftsführer der Obi GmbH & Co. Deutschland KG, Wermelskirchen, neu in den Vorstand gewählt. Der bislang sechsköpfige BHB-Vorstand wurde damit um eine Position erweitert.
Aktueller Vorstandssprecher ist Detlef Riesche, der diese Position nach seinem Ausscheiden aus der Toom Baumarkt-Geschäftsführung im Verlauf des Frühjahrs 2018 aber abgeben wird. Stellvertretender Vorstandssprecher ist Kai Kächelein von der Hagebau. Die Verbandsfinanzen werden von Dr. Ralf Bartsch (Brüder Schlau) verantwortet. Dem BHB-Vorstand gehören zudem Susanne Jäger (Hornbach), Alexander Kremer (Garten-Center Kremer) und der BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst an.

Tepaß ist seit 1998 für die Obi-Gruppe tätig. Seit 2009 ist er als Geschäftsführer für den Deutschland-Vertrieb verantwortlich, 2015 hat er zudem die Geschäftsführung Vertrieb Zentraleuropa übernommen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Chilenische Baumarktkette Construmart wird verkauft

Mittmasser ist bei JAF-Gruppe ausgeschieden  − vor