|  

Klöpferholz investiert in neue IT-Infrastruktur

19.06.2018 − 

Das Holzhandelsunternehmen Klöpferholz hat die acadon AG damit beauftragt, das ERP-System „acadon_timber“ als unternehmensweite Basissoftware einzuführen. Auch die gesamte Server-Infrastruktur soll demnach modernisiert und an die aktuellen Ansprüche des Marktes angepasst werden. Das künftige ERP-System nutzt Microsoft Dynamics NAV und ersetzt die bisher genutzte Software, die auf einem AS400-IBM Betriebssystem basiert. Dem Auftrag vorausgegangen ist ein fast ein Jahr andauernder Analyse- und Auswahlprozess.

Erster Schritt des gemeinsamen Projektes zur Erneuerung der IT-Infrastruktur ist die Umstellung der Finanzbuchhaltung auf das in acadon_timber integrierte FiBuund Kostenrechnungsmodul. Im Anschluss daran werden schrittweise weitere Warenwirtschaftsmodule umgestellt. Axel Grimm, Geschäftsführung Klöpferholz, erwartet sich aus der IT-Umstellung eine Optimierungen bei der Lagerdisposition und in den Logistikprozessen, eine höhere Marktdurchdringung durch bessere Informationsverfügbarkeit und eine verbesserte Steuerung im Vertrieb sowie Kostenreduktionen durch schlankere Prozesse und eine schnellere Abwicklung.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Pro-Doma ist neuer Eurobaustoff-Gesellschafter

FLEGT-Gruppe trifft sich mit Delegation aus Myanmar  − vor