|  

Jakobi ist bei E/D/E auf von Alvensleben nachgefolgt

03.03.2020 − 

Bettina Jakobi hat in der Geschäftsführung des Einkaufsbüros Deutscher Eisenhändler (E/D/E) die Verantwortung für den Bereich Personal übernommen. Der Posten wurde bereits Anfang November neu besetzt. Jakobi hat damit die Nachfolge von Dr. Ferdinand von Alvensleben angetreten, der das Unternehmen verlassen hat. Vor ihrem Wechsel zu E/D/E war Jakobi als Head of Human Resources für das Modeaccesoir-Unternehmen Beeline tätig.

Das aktuelle Managementteam besteht somit aus Dr. Andreas Trautwein (Vorsitzender der Geschäftsführung), Dr. Christoph Grote (Ware und Vertrieb, Werkzeuge, Technischer Handel und Arbeitsschutz), Joachim Hiemeyer (Digitale Services, Systeme, Marketing, E-Business/E-Commerce), Peter Jüngst (Ware und Vertrieb, Bau, Haustechnik, Stahl, Logistik), Thomas Henkel (IT) und Jakobi.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Baumarkthandel hat Umsatzprognose übertroffen

Brand in Hagebau-Zentrallager ist unter Kontrolle  − vor