|  

Hupkes und Wijma Kampen wollen fusionieren

15.03.2021 − 

Die Holzimport-, Holzverarbeitungs- und Handelsunternehmen Hupkes Houthandel Dieren und Wijma Kampen wollen sich zur Hupkes Wijma zusammenschließen. Diese haben beide Unternehmen im Namen der Gesellschafter Hupkes Beheer Dieren und Koninklijke Houthandel G. Wijma & Zonen heute mitgeteilt. Die Planung sieht vor, dass die derzeit noch laufenden Verhandlungen bis April abgeschlossen sind. Das neue Unternehmen soll einen Jahresumsatz von 40 Mio € erreichen.

Nach dem Zusammenschluss sollen in einem ersten Schritt die Vertriebsaktivitäten neu strukturiert werden. Die Produktionsstätten in Dieren (Hupkes) und in Kampen (Wijma) werden in ihrer heutigen Form weitergeführt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Herzog-Elmiger zieht 2024 an neuen Standort um

Headlam Group führt Verluste auf Corona-Krise zurück  − vor