|  

Hornbach öffnet Märkte in Bayern und Sachsen-Anhalt

27.02.2021 − 

Nach entsprechenden Entscheidungen auf Bundesländerebene wird die Hornbach-Gruppe am Montag ihre 14 Bau- und Gartenmärkte in Bayern sowie die zwei Standorte in Sachsen-Anhalt wieder komplett für Endverbraucher öffnen. In Brandenburg, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und dem Saarland sollen ebenfalls am Montag zumindest die Einschrän-kungen für die Gartencenter bzw. die Außenbereiche an den Hornbach-Standorten aufgehoben werden. Bereits im Februar hatten die Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen eine Öffnung der Gartencenter erlaubt.

Mit den genannten Maßnahmen wird die zum 16. Dezember angeordnete Schließung der Bau- und Gartenmärkte für den stationären Verkauf an Endverbraucher teilweise gelockert. Der Verkauf an Handwerkskunden und Gewerbescheininhaber war über den gesam-ten Zeitraum möglich. Endverbraucher konnten zumindest den Click & Collect-Service nutzen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
  DIY

zurück − Kullik & Rullmann übernimmt britische Quay Timber

Bayern: Baumärkte dürfen ab dem 1. März wieder öffnen  − vor