|  

Hornbach eröffnet neuen Bau- und Gartenmarkt in Halle

16.11.2017 − 

Die Hornbach Baumarkt AG hat heute in Halle einen seit November 2016 neuerrichteten Bau- und Gartenmarkt eröffnet. Der neue Standort verfügt über eine Verkaufsfläche von rund 10.000 m² und ist mit einem Drive-In für schwere oder sperrige Baustoffe ausgestattet. Das Drive-In Konzept wurde von Hornbach im Jahr 2003 erstmals eingeführt und seither an vielen Standorten realisiert. In den neuen Baumarkt wurde zudem eine Badausstellung integriert, in der die Kunden über eine Virtual Reality-Brille konkrete Badlösungen testen können. Insgesamt sind in dem Hornbach-Markt in Halle rund 70 Mitarbeiter beschäftigt, von denen 30 aus anderen Hornbach-Standorten kommen.

Mit dem neuen Standort betreibt Hornbach in Europa insgesamt 156 Baumärkte, davon 98 in Deutschland. Die gleichen Zahlen hatte das Unternehmen bereits in dem letzten Quartalsbericht genannt. Zum 27. Oktober wurde allerdings ein älterer Standort in Hanau geschlossen, der bei einer Verkaufsfläche von 5.000 m² keine Erweiterungsmöglichkeiten hatte. Die nächsten Neueröffnungen stehen im Jahresverlauf 2018 in Zwolle/Niederlande, Affoltern/Schweiz und Boras/Schweden an.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Anstieg des weltweiten DIY-Marktes hat sich fortgesetzt

Holzhandel Ende September 2,7 % im Plus  − vor